Schutz vor Kurzarbeit Trotz Corona-Minus: Lingener Gastronom zahlt Mitarbeitern Bonus

Der Lingener Gastronom Markus Quadt in seiner Gastro "Sieben"  in Lingen.Der Lingener Gastronom Markus Quadt in seiner Gastro "Sieben" in Lingen.
Lars Schröer

Lingen. Corona hat Gastronom Markus Quadt aus Lingen viel Umsatz in der Alten Posthalterei, der Sieben und ihm Butchers gekostet. Seine Mitarbeiter erhalten dennoch einen Bonus – und zwar aus einer Versicherungszahlung.

Die Corona-Pandemie war eine kräftezerrende Zeit für Gastronomen. Immer wieder mussten sie aufgrund Landesverordnungen ihre Betriebe schließen und über Monate galt für die Mitarbeiter Kurzarbeit. Markus Quadt hat mit der Alte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN