So kam die Ladestation an die Wand Wallbox daheim: Lars Hermes lädt sein Elektroauto in Emsbüren selbst

Von Marina Beckonert

Das Elektroauto komfortabel und kostengünstig von Zuhause aus laden. Lars Hermes erklärt wie es geht und was zu beachten ist.Das Elektroauto komfortabel und kostengünstig von Zuhause aus laden. Lars Hermes erklärt wie es geht und was zu beachten ist.
Wilfried Roggendorf

Emsbüren. Elektroautos sind in aller Munde. Doch reicht eine Steckdose zum Aufladen daheim? Das ist nicht zu empfehlen, weiß Lars Hermes aus Emsbüren: Er hat eine Wallbox daheim und weiß, worauf man achten muss.

Seit Mitte September ist Hermes Besitzer einer Wandladestation, auch Wallbox genannt. Der Grund für die Anschaffung ist sein Zweitwagen, ein Smart EQ forfour. Es sei ihm wichtig gewesen, mit dem Elektroauto einen Beitrag für die U

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN