zuletzt aktualisiert vor

Fahrer handelt schnell Auto auf der A31 bei Lingen fängt Feuer

Einsatz auf der Rastanlage Ems-Vechte an der A31: Dort brannte ein Auto (Symbolbild).Einsatz auf der Rastanlage Ems-Vechte an der A31: Dort brannte ein Auto (Symbolbild).
Patrick Pleul/dpa

Lingen/Wietmarschen. Auf der A31 bei Lingen ist ein Auto in Brand geraten. Der Fahrer reagierte geistesgegenwärtig.

Nach Angaben der Polizei gelang es dem 53-jährigen Fahrer, der mit seinem Wagen am Sonntag in Fahrtrichtung Meppen unterwegs war, das Auto auf das Gelände der Rastanlage „Ems-Vechte“ zwischen den Anschlussstellen Lingen und Wietmarsche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN