Papierknappheit und Informationshunger 22-Jähriger gründete 1946 Vorgängerzeitung der Lingener Tagespost

Am 23. April 1946 erschien erstmals die Osnabrücker Rundschau in einer Lokalausgabe "Lingen": Geburtsstunde der Zeitung, die ab 1951 Lingener Tagespost hieß. Zuvor hieß sie auch "Neues Tageblatt. Lingener Ausgabe" und "Lingener Tagespost. Neue Tagespost - Echo der Welt - Stimme der Heimat".Am 23. April 1946 erschien erstmals die Osnabrücker Rundschau in einer Lokalausgabe "Lingen": Geburtsstunde der Zeitung, die ab 1951 Lingener Tagespost hieß. Zuvor hieß sie auch "Neues Tageblatt. Lingener Ausgabe" und "Lingener Tagespost. Neue Tagespost - Echo der Welt - Stimme der Heimat".
Carsten van Bevern

Lingen. Im April 1945 fehlte es in Deutschland an Vielem – auch an Papier, Druckerfarbe und Druckkapazitäten: Eine regelmäßig erscheinende Tageszeitung konnte im Altkreis Lingen daher erst einige Monate wieder erscheinen.

Der Informationsbedarf der Bevölkerung war nach der Besetzung des Kreises Lingen durch britische Truppen Anfang April 1945 allerdings groß. So informierte die britische Militärregierung die Bevölkerung zunächst per Lautsprecher, Flugblätter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN