Stichproben von Brunnenwasser Hohe Nitratbelastung im Grundwasser im Emsland und Wietmarschen

Brunnenproben aus dem südlichen Emsland und Wietmarschen weisen erhöhte Nitratwerte auf. Umweltschützer vermuten die Landwirtschaft als Verursacher (Symbolbild).Brunnenproben aus dem südlichen Emsland und Wietmarschen weisen erhöhte Nitratwerte auf. Umweltschützer vermuten die Landwirtschaft als Verursacher (Symbolbild).
Uli Deck/dpa

Lingen. Bei Stichproben von Brunnenwasser im südlichen Emsland und Wietmarschen haben Umweltschützer deutlich überhöhte Nitratwerte festgestellt. Sie machen die Landwirtschaft dafür verantwortlich und fordern ein Einlenken.

Der VSR-Gewässerschutz teilte nun mit, dass das getestete Brunnenwasser in Wietmarschen und im Emsland teilweise zu viel Nitrat enthalte. "Viele Menschen kamen, in der Hoffnung, nicht von den Nitratbelastungen betroffen zu se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN