Polizei erbittet Hinweise Radfahrer nach Unfällen in Lingen und Emsbüren außer Lebensgefahr

Mit diesem Auto war die Radfahrerin in Lingen am Montag zusammengestoßen.Mit diesem Auto war die Radfahrerin in Lingen am Montag zusammengestoßen.
Hermann Bojer

Lingen. Nicht mehr in Lebensgefahr befinden sich ein Radfahrer und eine Radfahrerin, die in Emsbüren beziehungsweise in Lingen verunglückten. Das hat die Polizei am Dienstag die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitgeteilt.

In Lingen war am Montag kurz nach 15 Uhr eine 57-jährige Radfahrerin an der Einmündung der Darmer Hafenstraße in die Lindenstraße in Höhe der Emslandarena von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.Am Steuer saß ein 19-Jähri

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN