Erinnerungen eines Redakteurs Seit 33 Jahren bei der Lingener Tagespost: Ludger Jungeblut blickt zurück

Lange ist es her: Die Redakteure Thomas Pertz (links) und Ludger Jungeblut in den 90er-Jahren im Gespräch während einer Emslandschau in den Emslandhallen.Lange ist es her: Die Redakteure Thomas Pertz (links) und Ludger Jungeblut in den 90er-Jahren im Gespräch während einer Emslandschau in den Emslandhallen.
Archiv Lingener Tagespost

Lingen. Ludger Jungeblut ist seit 33 Jahren Redakteur der Lingener Tagespost. Wie hat der heute 62-Jährige die Zeit erlebt?

Der Marschbefehl ereilte mich im Sommer 1988. "Machen Sie bitte Vertretung in Lingen", lautete die Anweisung von Franz Schmedt, dem damaligen Chefredakteur der Neuen OZ. Also brach ich nach mehrjähriger Tätigkeit meine Zelte bei der Ems-Zei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN