Brennender Stall Feuerwehr holt sich Tipps bei Gestütsbesitzerin in Wietmarschen

Von Stephan Konjer

Das Pferd macht große Augen, als ein Feuerwehrmann in voller Montur vor ihm steht. Es lässt sich dann aber herausführen.Das Pferd macht große Augen, als ein Feuerwehrmann in voller Montur vor ihm steht. Es lässt sich dann aber herausführen.
Konjer

Wietmarschen. Wenn es in einem Stall voller Tiere brennt, dann wird es auch für die Feuerwehr kniffelig. Aus diesem Grund hat die Wehr Wietmarschen den Ernstfall auf einem Gestüt geübt und viele Tipps bekommen.

Der Pferdestall brennt, die Tiere sind noch in ihren Boxen. Die Feuerwehr ist schnell vor Ort, bekommt aber die Tiere nicht aus dem Stall. Ein Albtraumszenario, das Irene Schweckendieck vom Gestüt Landhaus Schweckendieck Am Moersfeld in Wie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN