Sonntagabend im Kolpinghaus Bundestagswahl: CDU Lingen erlebt Wechselbad der Gefühle

Wer liegt vorn? CDU-Kreisgeschäftsführer Björn Roth (rechts), Harald Schomakers und Hermann Beestermöller (von links) am Sonntagabend im Kolpinghaus in Lingen.Wer liegt vorn? CDU-Kreisgeschäftsführer Björn Roth (rechts), Harald Schomakers und Hermann Beestermöller (von links) am Sonntagabend im Kolpinghaus in Lingen.
Thomas Pertz

Lingen. Im Kolpinghaus in Lingen erleben die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes am Abend der Bundestagswahl ein Wechselbad der Gefühle.

Auch wenn die Stimmenverluste für CDU und CSU erheblich sind, wird dort nicht alles so schwarz gesehen, wie es die Parteifarbe vorgibt. Die Messlatte, die den Erfolg an einem Wahlabend misst, wird eben etwas tiefer gelegt. Und da fühlt sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN