Materialmangel großes Problem Fenster Bojer investiert Millionenbetrag in Produktionshalle

Viel zu tun haben Muhamet Fregjaj und seine Kollegen von Fenster Bojer in der neuen Produktionshalle. Die Auftragsbücher sind voll.Viel zu tun haben Muhamet Fregjaj und seine Kollegen von Fenster Bojer in der neuen Produktionshalle. Die Auftragsbücher sind voll.
Ludger Jungeblut

Lingen. Just hat Fenster Bojer seine Produktion im Lingener Ortsteil Clusorth-Bramhar konzentriert. Eine neue Halle im Gewerbegebiet Moßfeld macht's möglich. Die Verwaltung soll bis Ende 2022 nachfolgen.

Das Lingener Familienunternehmen Bojer startete 1953 als kleiner Handwerks- und Dienstleistungsbetrieb im Emsland. Die neue Produktionshalle ist 100 Meter lang und 25 Meter breit. Der Familienbetrieb beschäftigt derzeit 78 Mi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN