Kindern Lust am Lesen vermitteln Leselernhelfer wollen an Schulen in Lingen wieder durchstarten

In der Stadtbibliothek Lingen versorgt sich Karl-Heinrich Hengevoß mit Kinder- und Jugendliteratur. Als Mentor-Leselernhelfer versucht er, drei Grundschülern die Lust am Lesen zu vermitteln.In der Stadtbibliothek Lingen versorgt sich Karl-Heinrich Hengevoß mit Kinder- und Jugendliteratur. Als Mentor-Leselernhelfer versucht er, drei Grundschülern die Lust am Lesen zu vermitteln.
Carsten van Bevern

Lingen. Leseschwächere Schüler sind laut dem Vorsitzenden der Mentor-Leselernhelfer in Lingen, Josef Lüken, "Verlierer der Corona-Zeit". Mehr als 60 Leselernhelfer möchten das ändern. Karl-Heinrich Hengevoß ist einer von ihnen.

Einer Studie der Stiftung Lesen zufolge können rund 20 Prozent der Kinder beim Wechsel auf eine weiterführende Schule nur schlecht lesen. Dem entgegenzuwirken ist das Ziel der Mitglieder des 2003 in Hannover gegründeten Vereins Mentor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN