zuletzt aktualisiert vor

Nächtlicher Protest vor Aldi-Märkten Emsländische Landwirte fordern auskömmliche Schweinefleischpreise

Von Carsten van Bevern, Ina Wemhöner

Schweinefleisch ist günstig. Für Erzeuger zu günstig: Landwirte können das Fleich zumeist nicht kostendeckend produzieren. Bei Protesten vor allen Aldi-Filialen im Emsland und beim  Schlachthof in Sögel protestieren Schweinehalter daher für gerechte Preise.Schweinefleisch ist günstig. Für Erzeuger zu günstig: Landwirte können das Fleich zumeist nicht kostendeckend produzieren. Bei Protesten vor allen Aldi-Filialen im Emsland und beim Schlachthof in Sögel protestieren Schweinehalter daher für gerechte Preise.
NOZ

Schapen. Schweinefleisch ist günstig. Für Schweinehalter zu günstig - sie können zu diesen Preisen schlicht nicht produzieren. Landwirte aus der Region protestierten daher am Samstagmorgen vor vielen Aldi-Märkten im Emsland.

Eine Puppe hing am frühen Samstagmorgen vor dem Aldi in Haren, die Puppe ist gekleidet wie ein typischer Landwirt bei seiner täglichen Arbeit. Eine solche Puppe hing am aber nicht nur vor dieser Filiale. Sondern auch in Lingen, Da

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN