Bodo Hater: Druck für Eltern Lingener Arzt kritisiert Impfungen von Kindern aus sozialen Gründen

Eine Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche hat nicht immer medizinische Gründe. Oft ist der soziale Druck groß.Eine Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche hat nicht immer medizinische Gründe. Oft ist der soziale Druck groß.
Frank Hoermann/imago-images

Lingen. Nach anfänglicher Zurückhaltung spricht sich die Stiko für Corona-Impfungen für alle Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren aus. "Dafür gibt es eher soziale als medizinische Gründe", meint der Lingener Arzt Bodo Hater.

"Das Thema Impfen führt bei vielen Menschen zu Unsicherheit." Diese Erfahrung hat der Lingener Allgemeinmediziner Bodo Hater in seiner Praxis im Lingener Ortsteil Baccum gemacht. Ein weiteres Problem sieht Hater in den Aussagen der St

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN