Gut fürs Klima und Wohlbefinden Dachbegrünung in Lingen: So vorteilhaft lebt Johannes Wiemker seit 30 Jahren

Inmitten des Naturgartens steht das Haus mit seiner Dachbegrünung von über 200 Quadratmetern. Schäden dadurch hat Johannes Wiemker in 30 Jahren noch keine entdeckt.Inmitten des Naturgartens steht das Haus mit seiner Dachbegrünung von über 200 Quadratmetern. Schäden dadurch hat Johannes Wiemker in 30 Jahren noch keine entdeckt.
Johannes Franke

Lingen. Begrünte Dächer sind gefragt, wenn es um Umwelt- und Klimaschutz geht. Die Stadt Lingen will sie nun sogar fördern. Wie es sich mit einer solchen lebt, weiß Johannes Wiemker seit 30 Jahren.

Populärer denn je sind bepflanzte Dächer aktuell aufgrund des Klimawandels. Viele Städte und Gemeinden entdecken diese jetzt auch für sich, um lokal etwas für die Umwelt zu tun – ob auf Bushaltstellen, Firmengebäuden oder Wohnhäusern.&

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN