Gesundheitsreport der Barmer Wegen Corona mehr Therapieplätze für Kinder im Emsland gefordert

Nach dem Corona-Lockdown brauchen Kinder mit psychischen Problemen im Emsland schnelle fachliche Hilfe. Das fordert die Barmer.Nach dem Corona-Lockdown brauchen Kinder mit psychischen Problemen im Emsland schnelle fachliche Hilfe. Das fordert die Barmer.
Michael Gründel

Lingen . Als Folge der Corona-Bestimmungen haben viele Kinder im Emsland psychische Probleme und brauchen eine Therapie. Deshalb muss die Zahl der Therapieplätze deutlich erhöht werden.

Das hat die Lingener Regionalgeschäftsführerin der Krankenkasse Barmer (BEK), Kerstin Schwering bei der Vorstellung des neuen Gesundheitsreports für das Emsland betont, der sich auf das Jahr 2020 bezieht. "Kinder sind in großem Ma

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN