Neues Buch parallel zur Ausstellung Charly Monecke - Lingener Künstler und Lehrer "an der langen Leine"

Irmgard Monecke und ihr Mann Hans-Georg Krupp haben das Buch "Charly Monecke, Die Kunst Werkschau eines schöpferischen Lebens", herausgegeben. Im Hintergrund "The lady in red, 1999" - ein mit Acryl auf Faserplatte 150 x 100 cm großes Werk aus dem Jahr 1999. Eines von über 500 Werkens des Lingener Künstlers.Irmgard Monecke und ihr Mann Hans-Georg Krupp haben das Buch "Charly Monecke, Die Kunst Werkschau eines schöpferischen Lebens", herausgegeben. Im Hintergrund "The lady in red, 1999" - ein mit Acryl auf Faserplatte 150 x 100 cm großes Werk aus dem Jahr 1999. Eines von über 500 Werkens des Lingener Künstlers.
Johannes Franke

Lingen. Ein Ausstellungskatalog hätte es werden sollen. Doch nun liegt ein umfangreiches Buch, die „Werkschau eines schöpferischen Lebens“ über Charly Monecke vor mit dem Titel: „Die Kunst“.

Die Herausgeber Irmgard Monecke und Hans-Georg Krupp freuen sich und haben ein gutes Gefühl: „Denn jetzt haben wir als Mitglieder der Erbengemeinschaft unser Versprechen Charly gegenüber in vollem Umfang erfüllt.“ Noch bis zum 19. September

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN