Urlaub auf zwei Rädern Für den guten Zweck: Martin Hiller fährt mit dem Rad von München nach Lingen

Martin Hiller bei seinem Zwischenstopp in Lingen: Für den Münchener, der aber in Lingen aufgewachsen ist, das Emsland eine wichtige Station auf seiner Tour mit dem Fahrrad, die er mit einem guten Zweck verbindet.Martin Hiller bei seinem Zwischenstopp in Lingen: Für den Münchener, der aber in Lingen aufgewachsen ist, das Emsland eine wichtige Station auf seiner Tour mit dem Fahrrad, die er mit einem guten Zweck verbindet.
Jessica Lehbrink

Lingen. 2250 Kilometer wird Martin Hiller am Ende seiner Fahrradtour zurückgelegt haben. Er verbindet dabei seinen Urlaub mit dem guten Zweck. Der Münchener hat 20 Jahre seines Lebens in Lingen verbracht, weshalb das Emsland eine wichtige Station der Reise ist.

Martin Hiller ist vieles: Ehrenmitglied des Lingener Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa), Mitarbeiter bei BMW in München, vor allem aber ist er leidenschaftlicher Radfahrer. Mit einem ambitionierten Ziel wandte er sich an die Redaktion de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN