Coronaschutz in Schulen und Kitas Raumlüfter in Schulen: Lingener Grüne laden zur Videokonferenz mit Experten

Von noz.de

Ein weiteres Winterhalbjahr in der Schule "dick einpacken", damit mit Stoßlüften das Corona-Risiko gesenkt wird? Die Grünen wollen in Lingen mit Experten über andere Lösungen sprechen.Ein weiteres Winterhalbjahr in der Schule "dick einpacken", damit mit Stoßlüften das Corona-Risiko gesenkt wird? Die Grünen wollen in Lingen mit Experten über andere Lösungen sprechen.
Guido Kirchner/dpa

Lingen. Wie können Kinder in Lingener Schulen und Kitas besser vor Corona geschützt werden? Diese Frage bewegt vor allem mit Blick auf eine mögliche vierte Welle. Wissenschaftler wollen nun die Grünen zu Wort kommen lassen.

„Wir müssen die Sommerferien nutzen, um zielführende Lösungen für einen Regelbetrieb an unseren Schulen zu erarbeiten. Bereits vor einem Jahr hätten wir handeln müssen. Diesen Fehler dürfen wir auf keinen Fall wiederholen“, sagt Ulrich Bülo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN