Boni und Hofschröer Käufer Stadt Lingen verzichtet auf Vorkaufsrecht für Neptune-Gelände

Das Neptune-Gelände an der Waldstraße: Zieht hier in Zukunft das Lingener Finanzamt ein?Das Neptune-Gelände an der Waldstraße: Zieht hier in Zukunft das Lingener Finanzamt ein?
Lili Maffiotte

Lingen. Das Vorkaufsrecht für das Gelände des Energieunternehmens Neptune in Lingen hatte sich die Stadt im Juli 2020 gesichert. Warum sie ein Jahr später darauf verzichtet, war Thema im Fachausschuss.

Es geht um 30.000 Quadratmeter an der Waldstraße, aber auch und vor allem um das Lingener Bonifatius-Hospital. Für ihre Erweiterungspläne wären die Gebäude des nahegelegenen Finanzamtes in der Mühlentorstraße ideal. Daraus entwickelte sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN