Antrag abgelehnt Bürgernahe kritisieren Beschluss zum Lingener Ferienpass

Kritik üben die Lingener Bürgernahen an einer Entscheidung des Jugendhilfeausschusses der Stadt zum Lingener Ferienpass 2021.Kritik üben die Lingener Bürgernahen an einer Entscheidung des Jugendhilfeausschusses der Stadt zum Lingener Ferienpass 2021.
Wilfried Roggendorf

Lingen. Seit Jahren gibt es in Lingen den Ferienpass. Die Bürgernahen (BN) hatten einen Antrag gestellt, der damit weitere Vergünstigungen verbinden sollte. Doch dieser wurde im Jugendhilfeausschuss weitestgehend abgelehnt.

Der Antrag der BN sah vor, allen Lingener Kinder und Jugendlichen den Ferienpass kostenlos zur Verfügung zu stellen. Zudem sollten die Ferienpassinhaber im Juli und August freien Eintritt in das Linus erhalten. Doch der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN