Mutprobe: Brückenspringen Schwimmen in Kanal und Ems: Was ist erlaubt – und was verboten?

Bei dem derzeit guten Wetter werden der Dortmund-Ems-Kanal und die Ems zum Freibad und Brücken zum Sprungturm.Bei dem derzeit guten Wetter werden der Dortmund-Ems-Kanal und die Ems zum Freibad und Brücken zum Sprungturm.
Hauke-Christian Dittrich/dpa

Lingen. Bei gutem Wetter werden der Dortmund-Ems-Kanal und die Ems zum Freibad und Brücken zum Sprungturm. Doch was ist erlaubt und was verboten?

Die Corona-Inzidenz im Emsland sinkt und es gibt immer mehr Lockerungen. Seit einigen Wochen haben Freibäder geöffnet - doch die Besucherzahl ist begrenzt. Freibad voll - dann im Kanal schwimmen?Wer deshalb zu spät komm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN