Vermieter Diepenbrock braucht Platz Gesucht: Ein neuer Standort fürs Lingener Nähgeschäft Dlugay

Ob Knöpfe, Borten oder Aufnäher: Regina Dlugay legt in ihrem Geschäft Wert auf gute Qualität, schätzt aber auch gute Gespräche mit den Kunden.Ob Knöpfe, Borten oder Aufnäher: Regina Dlugay legt in ihrem Geschäft Wert auf gute Qualität, schätzt aber auch gute Gespräche mit den Kunden.
Caroline Theiling

Lingen. Für Nähbegeisterte ist der Laden von Regina Dlugay in der Lingener Burgstraße eine Fundgrube. Seit 60 Jahren berät die rüstige Dame in ihrem "Museum". Doch was wird aus diesem, wenn sie Abschied nimmt?

"Wir beide wollen noch ein bisschen arbeiten, weil es uns einfach viel Freude bereitet", hatte Regina Dlugay 2007 zu ihrem Mann Wolfgang gesagt. Damals waren die beiden gerade 70 Jahre alt. Nun ist sie 84, ihr Mann ist 2011 verstorben,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN