Verstöße gegen Corona-Regeln Polizei löst Tuner-Treffen mit 80 Autos auf Aldi-Parkplatz in Lingen auf

Unerlaubte technische Veränderungen an den Fahrzeugen, die sich auf dem Aldi-Parkplatz trafen, stellte die Polizei nicht fest. Hier ein Symbolbild.Unerlaubte technische Veränderungen an den Fahrzeugen, die sich auf dem Aldi-Parkplatz trafen, stellte die Polizei nicht fest. Hier ein Symbolbild.
Caroline Seidel/dpa

Lingen. Trotz der Corona-Beschränkungen kamen am 1. Mai Auto-Fans auf dem Aldi-Parkplatz an der Georgstraße in Lingen zusammen: Die Polizei löste das Tuner-Treffen mit 80 Autos auf – und leitete Verfahren ein.

Etwa 80 Fahrzeuge sind nach Angaben der Polizei an diesem Samstagabend dort gezählt worden. "An dem Feiertag hatte am Nachmittag bereits ein Treffen von Mitgliedern aus der Tuning-Szene am Geester Speicherbecken stattgefunden. Dor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN