Mehr Vierbeiner in der Stadt Corona-Trend Hund: Was das Tierheim Lingen erlebt

Das Tierheim Lingen erreicht sogar Vorschläge, einen Hund während der Pandemie zuhause aufzunehmen und anschließend zurückzubringen.Das Tierheim Lingen erreicht sogar Vorschläge, einen Hund während der Pandemie zuhause aufzunehmen und anschließend zurückzubringen.
Franziska Kraufmann/dpa

Lingen. In der Corona-Pandemie schaffen sich mehr Menschen einen Hund an. Diese Beobachtung wird durch Zahlen belegt. Doch nicht jeder ist sich der Verantwortung bewusst, weiß man im Tierheim Lingen.

Ina Niehus aus Altenlingen und ihre Familie halten seit Jahren Hunde. Sie geht meistens mit ihrem Zwergpudel Pepe im Wald und am Dortmund-Ems-Kanal spazieren. Ihre Beobachtung:„Wenn ich jetzt auf Pfaden durch den Wald gehe, die sonst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN