Ist Lärmaktionsplan wirkungslos? Wachsende Kritik an Autoposern und Flugzeugen in Lingen

Lingener Bürger stören sich auch an zunehmendem Lärm der zumeist PS-starken oder getunten Fahrzeugen von sogenannten Auto- beziehungsweise Motorradposern.Lingener Bürger stören sich auch an zunehmendem Lärm der zumeist PS-starken oder getunten Fahrzeugen von sogenannten Auto- beziehungsweise Motorradposern.
Uwe Anspach/dpa

Lingen. Lärm kann belasten oder gar gesundheitsschädigend wirken. Ein Lärmaktionsplan soll in Lingen deshalb Aufschluss über Quellen geben – doch entscheidende Verursacher werden darin gar nicht erfasst.

Einige Lärmquellen werden dabei im Lärmaktionsplan beschrieben: Um zumindest die Auswirkungen von Lärm in der Umgebung von Hauptverkehrswegen zu beschreiben, sind Gemeinden alle fünf Jahre aufgefordert, einen solchen Plan aufzustellen. In d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN