60 Ferkel in Gülle ertrunken Katze in den Backofen: Schockierende Tierschutzfälle im Emsland

Schockierende Tierschutzfälle im Emsland: Unter anderem ist eine womöglich lebende Katze in einem Backofen verbrannt.Schockierende Tierschutzfälle im Emsland: Unter anderem ist eine womöglich lebende Katze in einem Backofen verbrannt.
Hauke-Christian Dittrich/dpa

Schapen/Haren. In zwei schockierenden Tierschutzfällen ermitteln die Polizei und Staatsanwaltschaft im Emsland. Unter anderem sind Ferkel in Gülle ertrunken und eine womöglich lebende Katze in einem Backofen verbrannt.

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, ereignete sich der erste Fall im südlichen Emsland. Am 4. Februar 2021 sollen Unbekannte in einen Ferkelstall in der Gemeinde Schapen eingebrochen sein. Dort sollen sie mit einem Haken in vier Schweinebo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN