Impfungen und viele Tests Nach Corona-Ausbrüchen im Februar: So ist heute die Lage in der Hedon-Klinik in Lingen

Entspannt hat sich die Infektionslage in der Hedon-Klinik in Lingen.Entspannt hat sich die Infektionslage in der Hedon-Klinik in Lingen.
Thomas Pertz

Lingen. Schwere Wochen haben Beschäftigte und Patienten der Hedon-Klinik in Lingen in der Corona-Pandemie erlebt. Die Situation hat sich inzwischen entspannt, Einschränkungen gibt es aber weiterhin.

Vier Patienten und zehn Beschäftigte waren am 12. Februar positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bis Anfang März hatte sich diese Zahl auf 69 Beschäftigte und 34 Patienten erhöht. Ein Aufnahmestopp und Besuchsverbo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN