zuletzt aktualisiert vor

Ärger beim Corona-Impftermin Attest gegen Astrazeneca: Erzieherin im Impfzentrum Lingen abgewiesen

Eine unschöne Erfahrung hat eine Lingener Erzieherin im Impfzentrum Lingen gemacht.Eine unschöne Erfahrung hat eine Lingener Erzieherin im Impfzentrum Lingen gemacht.
Hauke-Christian Dittrich/dpa (Symbolfoto)

Lingen. Mit einem Attest gegen den Corona-Impftstoff Astrazeneca stand Carolin Meier* im Impfzentrum Lingen. Doch sie wurde abgewiesen – und in ihren Augen respektlos behandelt.

Nachdem Fälle von Blutgerinnseln (Thrombosen) in Hirnvenen bekannt geworden sind, sollen mittlerweile nur noch Menschen, die älter als 60 Jahre alt sind, mit dem Präparat von Astrazeneca gegen das Coronavirus geimpft werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN