Präszise Bildgebung im Bonfiatius-Hospital Prostatakrebs: Neue Diagnose-Methode in Lingen macht kleinste Herde sichtbar

Chefarzt Dr. Christian Wenning zeigt eine kleine Lymphknoten-Metastase (Demobild), die mit Hilfe einer PSMA-PET/CT Aufnahme zu erkennen ist.Chefarzt Dr. Christian Wenning zeigt eine kleine Lymphknoten-Metastase (Demobild), die mit Hilfe einer PSMA-PET/CT Aufnahme zu erkennen ist.
Michael F. Wagner

Lingen. Je früher ein Krebsherd im Körper erkannt wird, umso erfolgversprechender ist die Behandlung. Das Bonifatius-Hospital in Lingen setzt jetzt hierzu ein neues Diagnoseverfahren bei Prostatakrebs ein.

"Prostata-Spezifisches Membran-Antigen (PSMA) - PET/CT" nennt sich die Bildgebungsdiagnostik, die präziser als die klassische Bildgebung ist. Nach Angaben des Krankenhauses ist das Verfahren weltweit erst seit wenigen Jahren, vor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN