Ein neues Zuhause ist gefunden Christoph Talle nimmt Abschied von den frechen Gänsen vom Lingener Kanal

Gänsevater auf Zeit: Christoph Talle hat den vier Gänsen vom Dortmund-Ems-Kanal Asyl in seinem Garten gewährt.Gänsevater auf Zeit: Christoph Talle hat den vier Gänsen vom Dortmund-Ems-Kanal Asyl in seinem Garten gewährt.
Christiane Adam

Lingen. Vier Gänse haben für Furore gesorgt am Dortmund-Ems-Kanal in Lingen. Weil sie dort zu frech wurden, nahm Christoph Talle sie auf – doch nun haben sie ein neues Zuhause gefunden.

Im vergangenen Herbst tauchten die vier Emder Gänse (so die Rassenbezeichnung) in der Nähe des Kanals auf. „Wir vermuten, dass sie ausgesetzt worden sind“, meint Christoph Talle. Er und seine Frau Elli hatten sich bereiterklärt, d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN