zuletzt aktualisiert vor

Munitionsrückstände auf Gelände "Wolfstouristen" bringen sich auf Nordhorn Range in Lebensgefahr

Von noz.de

Unbekannte Personen sind der Polizei auf der Nordhorn Range in den vergangenen Tagen gemeldet worden.Unbekannte Personen sind der Polizei auf der Nordhorn Range in den vergangenen Tagen gemeldet worden.
Friso Gentsch/dpa

Nordhorn. Unbekannte Personen sind der Polizei auf der Nordhorn Range in den vergangenen Tagen gemeldet worden. Es waren Hobby-Wolfsbeobachter.

Wölfe üben auf viele Menschen eine gewisse Faszination aus. Mitunter ist der Drang, ein Tier in der freien Natur zu entdecken, so groß, dass jede Art von Vorsicht und Rücksicht außer Acht gelassen wird - beispielsweise auf dem Luft-Bodensch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN