Corona und Kurzarbeitergeld Darauf sollen Bürger bei Steuererklärung fürs Finanzamt Lingen achten

Rund 49000 Steuererklärungen werden jährlich im Lingener Finanzamt bearbeitet.Rund 49000 Steuererklärungen werden jährlich im Lingener Finanzamt bearbeitet.
Foto:Imago/Joko

Lingen. Das Corona-Krisenjahr 2020 hat sich beim Steueraufkommen im Finanzamt Lingen kaum bemerkbar gemacht. Auswirkungen werden aber Bürger bei der Steuererklärung beim Thema Kurzarbeitergeld spüren.

Das Finanzamt in Lingen ist das drittgrößte in Niedersachsen mit mehr als 330 Beschäftigten, zuständig für die beiden Altkreise Lingen und Meppen. 43 Vollzeitkräfte verarbeiten die Steuerbescheide für die Arbeitnehmer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN