Mehr Kreditausfälle und Insolvenzen? Warum Lingener Volksbank-Kunden mit höheren Gebühren rechnen müssen

Die Volksbank Lingen in der Lookenstraße.Die Volksbank Lingen in der Lookenstraße.
Julia Mausch

Lingen. Die Volksbank Lingen hat sich im Corona-Krisenjahr 2020 "sehr gut" behauptet, wie der Vorstand betont. Die Prognose für 2021 fällt wegen der Fortdauer der Pandemie skeptischer aus. Auf Kunden können Mehrkosten zukommen.

Die Zahlen: Die Bilanzsumme der Volksbank Lingen im Geschäftsjahr 2020 stieg von 1,12 auf 1,22 Milliarden Euro an, ein Plus von fast zehn Prozent. Das Kreditgeschäft wuchs auf 837 Millionen Euro, im Vergleich zum Vorjahr (784) ein Plus von

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN