75-Jähriger nimmt falsche Auffahrt Geisterfahrer auf der A31 bei Lingen von Polizei gestoppt

Ein Geisterfahrer wurde am Donnerstagmorgen noch rechtzeitig von der Polizei auf der A31 bei Lingen aus dem Verkehr gezogen.Ein Geisterfahrer wurde am Donnerstagmorgen noch rechtzeitig von der Polizei auf der A31 bei Lingen aus dem Verkehr gezogen.
Symbolfoto: Tobias Hase/dpa

Lingen. Am Donnerstagmorgen ist es auf der A31 zu einer gefährlichen Verkehrssituation gekommen: Ein Geisterfahrer war auf der Autobahn bei Lingen unterwegs.

Wie die Polizei mitteilt, ist wie durch ein Wunder niemand zu Schaden gekommen. Ein 75-jähriger Mann aus Nordhorn war gegen 9.15 Uhr mit seinem Opel an der Anschlussstelle Lingen als Geisterfahrer auf die Autobahn aufgefahren.Er war in der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN