Eigenes Konzept entwickeln Lingen möchte Lieferdienste aus der Innenstadt verbannen

Ein Paketbote liefert in einer Innenstadt aus.Ein Paketbote liefert in einer Innenstadt aus.
dpa

Lingen. Wer durch die Lingener Innenstadt geht, absolviert manchmal einen Slalom zwischen Lieferwagen. Dies soll sich jetzt aus mehreren Gründen ändern. Hierzu entwickelt die Stadt ein Konzept, das auf andere Städte gleicher Größenordnung übertragbar sein soll. Das vom Land mit 147.375 Euro geförderte Projekt nennt sich "Last-Mile-Logistic-Hub". Was verbirgt sich dahinter?

"Derzeit fahren jeden Tag viele verschiedene Lieferdienste in die Innenstadt", sagte Oberbürgermeister Dieter Krone. Dies führe zu einer hohen Verkehrsbelastung, verursache CO2-Emissionen und Lärm. Auch die Aufenthaltsqualität in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN