Im Januar von Lingen nach Doel geliefert Weitere Strafanzeige von Atomkraftgegnern gegen ANF wegen Brennelementexport

An das nahe bei Antwerpen gelegene belgische Kernkraftwerk Doel hat ANF im Januar mehrfach Brennelemente geliefert. Atomkraftgegener sehen darin eine Straftat.An das nahe bei Antwerpen gelegene belgische Kernkraftwerk Doel hat ANF im Januar mehrfach Brennelemente geliefert. Atomkraftgegener sehen darin eine Straftat.
Oliver Berg/dpa

Lingen. Der Lingener Brennelementehersteller ANF hat im Januar mehrmals Brennelemente an das belgische Kernkraftwerk Doel geliefert. Atomkraftgegner sehen darin eine Straftat. Sie haben laut einer Mitteilung deshalb bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück am 28. Januar Strafanzeige gestellt.

Die Atomkraftgegner begründen die Strafanzeige damit, dass der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) am 7. Januar gegen die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa)

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN