Beratung über Satzungsabweichung Corona zwingt Kivelinge in Lingen zu Änderung bei Kivelingsfest 2021

Das bislang letzte Kivelingsfest fand 2017 statt und ist vielen noch in guter Erinnerung.Das bislang letzte Kivelingsfest fand 2017 statt und ist vielen noch in guter Erinnerung.
Wilfried Roggendorf

Lingen. Corona hat auch die Kivelinge in Lingen ausgebremst. Das eigentlich alle drei Jahre zu Pfingsten stattfindende Kivelingsfest musste 2020 wegen der Pandemie abgesagt werden. Am Samstag, 30. Januar, beraten die Mitglieder nun in einer virtuellen Generalversammlung, wie es weitergehen soll.

Wenn in Lingen vom Kivelingsfest die Rede ist, verstehen viele darunter nur das aus Anlass des 600-jährigen Bestehens 1972 erstmals veranstaltete Volksfest. Seit 1996 wird es als "mittelalterliches Spectaculum" gefeiert und zieht seitd

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN