Bleibender Eindruck bei Sohn Radfahrer beleidigt Vater und Sohn in Lingen fremdenfeindlich

Beleidigungen, die auf die Gräueltaten des Nationalsozialismus Bezug nehmen, wurden einem Vater und seinem Sohn am Sonntag in Lingen-Brögbern von einem Radfahrer zugerufen.Beleidigungen, die auf die Gräueltaten des Nationalsozialismus Bezug nehmen, wurden einem Vater und seinem Sohn am Sonntag in Lingen-Brögbern von einem Radfahrer zugerufen.
Lennart Stock/dpa

Lingen. Beleidigungen, die auf die Gräueltaten des Nationalsozialismus Bezug nehmen, wurden einem Vater und seinem Sohn am Sonntag in Lingen-Brögbern zugerufen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Vorfall, der insbesondere bei dem Kind einen nachbleibenden Eindruck hinterlassen hat, ereignete sich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr an der Kreuzung Grenzweg/Sandbrinkerheidestraße in Lingen-Brögbern. Wie die Polizei mitteilt, war ein 3

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN