Wechsel nach Osnabrück Regionalkantor Balthasar Baumgartner verabschiedet sich aus Lingener Bonifatiuskirche

Nach 28 Monaten Tätigkeit als Organist, Chorleiter und Regionalkantor wurde der zukünftige Domorganist Balthasar Baumgartner in der Lingener Bonifatiuskirche verabschiedet. Da die Gemeinde zur Zeit nicht singen darf, begleitete er sich bei einigen Liedern selber.Nach 28 Monaten Tätigkeit als Organist, Chorleiter und Regionalkantor wurde der zukünftige Domorganist Balthasar Baumgartner in der Lingener Bonifatiuskirche verabschiedet. Da die Gemeinde zur Zeit nicht singen darf, begleitete er sich bei einigen Liedern selber.
Sebastian von Melle

Lingen. Balthasar Baumgartner wird in Lingen fehlen. Der Regionalkantor geht als Domorganist nach Osnabrück. Nun wurde er in der Bonifatiuskirche verabschiedet - wegen Corona im kleineren Rahmen als geplant. Den Schlussapplaus behielt der 37-Jährige nicht für sich.

Es hätte ein großer Bahnhof sein sollen, ein Festkonzert oder wenigstens ein Hochamt mit Pauken und Trompeten und dem Bonifatiuschor in Bestbesetzung. Der aufgrund der Corona-Einschränkungen wesentlich bescheidenere Abschied in der Sonntags

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN