"Soziale Ungleichheit wird verschärft" Zu teure Corona-Masken: Lingener Verbände sind besorgt

Das Tragen von FFP2-Masken oder medizinischen Masken ist beim Einkaufen, Arztbesuch oder beim Benutzen von Bussen und Bahn vorgeschrieben.Das Tragen von FFP2-Masken oder medizinischen Masken ist beim Einkaufen, Arztbesuch oder beim Benutzen von Bussen und Bahn vorgeschrieben.
imago images/Eibner

Lingen. Seit diesem Montag haben Stoffmasken in Bussen, beim Einkaufen oder Arztbesuch ausgedient. Vorgeschrieben sind dort nun medizinische Masken oder die qualitativ besseren, allerdings noch teureren FFP2-Masken. Aber was ist mit denen, die sich diese nicht leisten können? Sozialverbände in Lingen äußern sich besorgt.

Thomas Pertz Hermann-Josef Schmeinck, Geschäftsführer des SKM in Lingen. Hermann-Josef Schmeinck, Geschäftsführer des SKM in Lingen: „Beim Kauf von FFP-2-Masken kommen für einen 20er-Karton schnell 40 b

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN