Erstes Gerät dieser Art in Europa Hoffnung bei Hirntumor: Neue Technik im Lingener Bonifatius-Hospital

Als erstes Krankenhaus in Europa erhält das Bonifatius-Hospital in Lingen ein "ZAP-X".Als erstes Krankenhaus in Europa erhält das Bonifatius-Hospital in Lingen ein "ZAP-X".
ZAP Surgical

Lingen. Es mutet an wie eine Kapsel für Weltraumreisende. Doch das Gerät ist eine neue Hoffnung für Menschen im Emsland und der weiteren Region: "ZAP-X" verspricht eine präzise und schonende Behandlung bei Hirntumoren. Das Bonifatius-Hospital in Lingen wird bald das erste Krankenhaus in Europa sein, in dem die Technik zum Einsatz kommt.

"ZAP-X" heißt die Kurzform der neuesten sogenannten stereotaktischen Strahlenchirurgie (SRS), mit der Prof. Dr. Peter Douglas Klassen, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie und Neurotraumatologie im Lingener Krankenhaus, zwei Ziele verfolgt: E

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN