Kreuz birgt eine traurige Geschichte Am Tag vor Heiligabend: Zerstörte Christus-Figur im Wald in Lingen entdeckt

Von Carl Hesebeck

Zerstört am Boden liegt die Jesus-Figur im Wald in Herzford.Zerstört am Boden liegt die Jesus-Figur im Wald in Herzford.
Carl Hesebeck

Lingen. Ein bitterer Fund am Tag vor Heiligabend: Unbekannte haben im Wald in Lingen, unweit der Elberger Schlipse, ein Kreuz samt Christus-Figur umgestoßen. Revierförster Clemens Niers entdeckte am Mittwoch diesen Akt der Zerstörung - der den Fokus lenkt auf den traurigen Grund, warum dieses Kreuz einst aufgestellt wurde.

Es war kein schöner Anblick, der sich Revierförster Clemens Niers von der Arenberg-Meppen GmbH am Mittwoch in Herzford bot: Das Kreuz mitsamt Corpus Christi, an dem ein Mitglied des Heimatvereins Schepsdorf noch am Tag zuvor eine neue Kerze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN