Offene Worte vor Ort Wenn die Nachbarn gegen Neubaupläne sind: Ein Fall aus Lingen

Bevor die neuen Mauern hochgezogen werden, wird bei der Nachverdichtung oftmals lange diskutiert.Bevor die neuen Mauern hochgezogen werden, wird bei der Nachverdichtung oftmals lange diskutiert.
imago images

Lingen. Ein Grundstück in einem Wohngebiet mit Ein- und Zweifamilienhäusern wird verkauft und der neue Besitzer plant einen größeren Bau. Den lehnen die alteingesessenen Nachbarn ab. Das führt in Lingen immer wieder zu Diskussionen - so jetzt auch in der Stodtbrochstraße. Doch hier gestaltet sich der Fall in mehrfacher Hinsicht anders als gewöhnlich.

Wer von der Haselünner Straße in die Stodtbrochstraße abbiegt, kann das Schild "Sackgasse" kaum übersehen. Es ist eine kurze und enge Straße, an deren Ende sich ein Autofahrer freut, dass es eine Wendemöglichkeit gibt. Begegnen sich zwei et

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN