Neue Ideen in der Corona-Zeit Eine leuchtende Kooperation zweier Lingener Schulen

Das Fenster Nummer 12 der Klasse 5b der Mosaik-Schule.Das Fenster Nummer 12 der Klasse 5b der Mosaik-Schule.
Christophorus-Werk Lingen

Lingen. Jedes Jahr feiern Schülern von der Mosaik-Schule des Christophorus-Werkes und das Franziskusgymnasium in der Lingener Josefkirche einen Adventsgottesdienst. Corona verhindert das im Jahr 2020. Dennoch begeben sich die beiden Schulen auf eine leuchtende Reise durch die Vorweihnachtszeit.

An jedem Tag im Advent leuchtet ein Fenster der beiden Schulen hell und weihnachtlich. Täglich gestaltet eine Klasse ein Fenster des Schulgebäudes; und eine Klasse der jeweils anderen Schule kann dieses am darauffolgenden Tag bestaunen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN