Abgeordnete verweist auf ihr Netzwerk Daniela De Ridder will zum dritten Mal für SPD in den Bundestag

Daniela De Ridder hofft darauf, dass sie von den  Delegierten der Wahlkreiskonferenz mehrheitlich als Bundestagskandidatin nominiert wird.Daniela De Ridder hofft darauf, dass sie von den Delegierten der Wahlkreiskonferenz mehrheitlich als Bundestagskandidatin nominiert wird.
Ludger Jungeblut

Lingen. Daniela De Ridder, 57-jährige Bundestagsabgeordnete aus Schüttorf, will es wieder wissen: Sie möchte in der Wahlkreiskonferenz als Kandidatin des Wahlkreises Mittelems für die Bundestagswahl im Herbst 2021 nominiert werden.

Ihr Gegenkandidat wird der 20-Jährige Joshua Schomakers aus Lohne sein. Die Unterstützung von den Grafschafter Jungsozialisten (Jusos) erhält jedoch die verheiratete Politikerin, die Mutter von zwei Söhnen ist. In einer Mitteilung beto

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN