50 Verwarnungen von Radfahrern Polizei bezeichnet Container auf dem Lingener Marktplatz als Erfolg

Polizeioberkommissarin Marina Bruns, hier mit dem Leiter Einsatz- und Streifendienst, dem Ersten Polizeihauptkommissar Christian Albert, ist mit der Bilanz der Innenstadtwache auf dem Lingener Marktplatz zufrieden.Polizeioberkommissarin Marina Bruns, hier mit dem Leiter Einsatz- und Streifendienst, dem Ersten Polizeihauptkommissar Christian Albert, ist mit der Bilanz der Innenstadtwache auf dem Lingener Marktplatz zufrieden.
Julia Mausch

Lingen. Zwei schnelle Ermittlungserfolge und ein spürbarer Rückgang von Verstößen gegen das Radfahrverbot in der Fußgängerzone: Diese positive erste Bilanz vermeldet die Polizei zu der in einem Container auf dem Lingener Marktplatz untergebrachten Innenstadtwache.

Seit Donnerstag, 22. Oktober, steht der Container jetzt auf dem Marktplatz. Einen Tag später haben die Beamten dort ihren Dienst aufgenommen. Der Container selbst ist umstritten. Es gibt Kritiker, die für eine überzogene Maßnahme halten. Le

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN