Fühner: Zuschüsse bis 100.000 Euro möglich Landes-CDU will Gastronomen weiter unterstützen

Vielerorts nutzen die Gastronomen auch im Winter den Außenbereich, um ihr Platzangebot aufrecht zu erhalten oder zu erweitern. Dafür werden häufig auch Heizpilze eingesetzt.Vielerorts nutzen die Gastronomen auch im Winter den Außenbereich, um ihr Platzangebot aufrecht zu erhalten oder zu erweitern. Dafür werden häufig auch Heizpilze eingesetzt.
imago images/Christian Schroth

Lingen. Das Wirtschaftsministerium in Niedersachsen hat jetzt eine neue Richtlinie zur Förderung niederschwelliger Investitionen des Gaststättengewerbes, welche stark durch die Covid-19 Pandemie betroffen sind aufgelegt und setzt damit weitere Hilfsgelder frei. Das geht aus einer Mitteilung des Lingener CDU- Landtagsabgeordneten Christian Fühner hervor.

Ziel sei es, wirtschaftliche Folgen der Covid-19 Pandemie von Gaststätten einzudämmen. Voraussetzung für die Förderung ist eine sachliche und zeitliche Kausalität zur Pandemie. "Anhaltende Beschränkungen in der Gastronomie und aktuell

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN