Forderung von Grünen-Abgeordneten Export von Brennelementen von ANF aus Lingen sollte "sofort stoppen"

Von der Lingener Brennelementefabrik ANF werden auch aus Sicht der Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl unsichere Atomkraftwerke im europäischen Ausland beliefert.Von der Lingener Brennelementefabrik ANF werden auch aus Sicht der Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl unsichere Atomkraftwerke im europäischen Ausland beliefert.
Richard Heskamp

Lingen. Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit des Deutschen Bundestages, hat den Stopp des Exports von in Lingen bei ANF gefertigten Brennelementen gefordert.

Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD enthält die Festlegung: "Wir wollen verhindern, dass Kernbrennstoffe aus deutscher Produktion in Anlagen im Ausland, deren Sicherheit aus deutscher Sicht zweifelhaft ist, zum Einsatz kommen." Kotti

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN