Selbstbewusst und heimattreu Lingenerin Larissa Lauenroth hat viele Interessen

Larissa Lauenroth schaut zuversichtlich in die Zukunft. Sie stellt sich vor im Rahmen der Serie "20 in 2020". Foto: Sebastian von MelleLarissa Lauenroth schaut zuversichtlich in die Zukunft. Sie stellt sich vor im Rahmen der Serie "20 in 2020". Foto: Sebastian von Melle
Sebastian von Melle

Lingen (Ems). Die „Laulis“, wie Larissa Lauenroth ihre Familie liebevoll nennt, wohnen in der Lerchenstraße in Lingen. Es ist ein offenes Haus, in dem sie aufgewachsen ist. „Ich will Innenarchitektin werden, oder Eventmanagerin“, sagt die Zwanzigjährige. Im Rahmen der Serie "20 in 2020" stellen wir sie vor.

Die junge Frau geht gut vorbereitet in das Gespräch mit unserer Redaktion. Alle wesentlichen Punkte ihres Lebens hat sie aufgeschrieben, und das sind einige.Ihren Geburtstag am 13. Juli konnte sie nicht groß feiern, das holt sie 2021 nach.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN