Erlös aus einer Benefiz-Live-Show DJs aus der Region spenden für Kinderschutzbund in Lingen

Den Erlös der DJ-Benefiz-Live-Show 2020 in Höhe von 2736 Euro erhielt der Kinderschutzbund in Lingen. Darüber freuen sich (von links) Matthias Geßner, Daniela De Ridder, Natalie Heinen, Heiner Rohoff, Thomas Klingenberg, Eva Forsting, Tanja Kemmer sowie Christine Richter-Brüggen.Den Erlös der DJ-Benefiz-Live-Show 2020 in Höhe von 2736 Euro erhielt der Kinderschutzbund in Lingen. Darüber freuen sich (von links) Matthias Geßner, Daniela De Ridder, Natalie Heinen, Heiner Rohoff, Thomas Klingenberg, Eva Forsting, Tanja Kemmer sowie Christine Richter-Brüggen.
Johannes Franke

Lingen. Eine Spende in Höhe von 2736 Euro hat der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Lingen, jetzt erhalten. Matthias Geßner (DJ Matze) und Thomas Klingenberg (DJ Tom Mountain) überbrachten den Scheck stellvertretend für sieben haupt- und nebenberufliche Discjockeys.

Am 1. August hatten diese bei einer Benefizveranstaltung auf dem Gelände des Unternehmens Baran in Lingen-Brögbern aufgelegt. „Jeder gespendete Cent und Euro kommt direkt den Kindern zugute“, betonte die Erste Vorsitzende Christine Richter-

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN